Herbstbilanz 2017

Zu warm und gering zu nass !

Der Herbst 2017 endet mit einer Mitteltemperatur von 10,6 °C, damit 1,2 K wärmer als im langjährigen Mittel. Es wurde eine Gesamtniederschlagssumme von 167,8 mm gemessen, dies entspricht 103,5 % des Niederschlagssolls. Min.-Temperatur von -0,9 °C, nur 1987 und 1958 wurde eine höhere Min-Temperatur gemessen.

Dauergrau

November 2017

Zu mild und zu nass !

Der Übergangsmonat vom Vollherbst in den Frühwinter gestaltete sich mild. Es wurde kaum Frost registriert, eine Min.-Temp. von -0,9 °C wurde nur 2009, 2002, 1994, 1958 u. 1951 überboten. Hochnebel, Nebel, starke Bewölkung und viele Regentage sorgten für Dauergrau und damit für einen sehr ungemütlichen Monat. Ende des Monats ein erster zaghafter Wintereinbruch.

Nov-2017

Impressionen vom November 2017

 

05.11.17, 07:24 Uhr: Trüb, Nebel, regnerisch und kühle 8 °C.

05.11.17, 17:07 Uhr: der Regen ist durchgezogen, aber weiterhin dichte Bewölkung.

12.11.17, 08:13 Uhr: Nebelbank über Elz, kühle 3 °C.

14.11.17, 16:33 Uhr: schöner Sonnenuntergang über Wiesbaden.

19.11.17, 12:55 Uhr: Wolkenaufzug kündigt den abendlichen Regen an.

22.11.17, 16:44 Uhr: einer der wenigen sonnigen Tage geht zu Ende.