Beginn einer neuen Trockenheit?

April 2019

Apr-2019

Deutlich zu trocken und zu warm !

Mit einer Durchschnittstemp. von 10,8 °C war der April um 2,2 K zu warm, aber immer noch deutlich kühler als im Rekord-April des letzten Jahres. Dies war der 13. (meist deutlich) zu warme Monat in Folge. Der letzte zu kalte April war 1997! Die Max-Temp. wurde am 24. mit 25,7 °C erreicht. Erstmals mind. 25 °C (=Sommertag) war es am 22. mit 25,2 °C. Diese 2 Sommertage waren bislang die einzigen in diesem Jahr. Die Min.-Temp. wurde am 12. mit -0,6 °C gemessen. Dies war auch der kälteste Tag mit einer Max-Temp. von nur 7,3 °C. Insgesamt gab es, wie im März, 3 Frosttage.

Die Gesamt-Niederschlagssumme betrug 29,5 mm, das entspricht ca. 59 % vom Sollwert. Damit war der April in den letzten 17 Jahren 13 mal zu trocken! Regentage gab es 11, darunter einer mit festen Niederschlag (am 13. gingen kurze Schneeschauer nieder). Der meiste Regen fiel am 04. (7,8 mm).

Es wurden 2 Gewittertage registriert. Jeweils am Abend des 24. und 27. kam es zu kurzen, aber heftigen Gewittern. Nebeltage gab es keine. Die höchste Windspitze wurde am 22. erreicht. Die vorherrschende Windrichtung war ENE (Ost-Nordost). es gab jeweils 7 heitere und 7 trübe Tage. Der max. Luftdruck wurde am 20. mit 1030 hPa u. der min. Luftdruck am 23. mit 998 hPa gemessen. Max. rel. Luftfeuchte am 04. mit 94 %, min. rel. Luftfeuchte am 19. mit 24 %.

Impressionen vom April 2019