Herbstbilanz 2019

Gering zu warm und Niederschlag „normal“ !

Mit einer Durchschnittstemperatur von 10,4 °C war der Herbst 2019 um 0,7 K wärmer als im langjährigen Mittel (1961-1990), 2012 (9,6 °C) war es in einem Herbst letztmals kühler. Die Max.-Temperatur wurde am 15.09. mit 26,4 °C gemessen. Die Min.-Temperatur wurde am 30.11. mit -2,1 °C ermittelt. Es wurden 4 Sommertage registriert. 9 Frosttage wurden zuletzt 2013 (10) übertroffen.

Die Niederschlagssumme betrug insgesamt 166,6 mm, das entspricht etwa 102,8 % vom Soll. Fester Niederschlag in Form von Schnee, Graupel o.ä. wurde nicht registriert. Es gab 51 Regentage. Die höchste Tages-Niederschlagsmenge fiel am 06.10. mit 19,0 mm.

Insgesamt gab es 16 heitere Tage, und 37 trübe Tage, zuletzt 2012 (39) und 2008 (41) übertroffen. Des Weiteren wurden 14 Nebeltage registriert, Gewittertage gab es nur einen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.