Herbstbilanz 2017

Zu warm und gering zu nass !

Der Herbst 2017 endet mit einer Mitteltemperatur von 10,6 °C, damit 1,2 K wärmer als im langjährigen Mittel. Es wurde eine Gesamtniederschlagssumme von 167,8 mm gemessen, dies entspricht 103,5 % des Niederschlagssolls. Min.-Temperatur von -0,9 °C, nur 1987 und 1958 wurde eine höhere Min-Temperatur gemessen.

Sommerbilanz 2017

Zu warm und deutlich zu nass !

Die Mitteltemperatur des Sommers 2017 betrug 19,0 °C und war somit um 1,4 K wärmer als im langjährigen Mittel 1961 – 1990. Wärmer waren zuletzt 2015 (19,4°C), 2010 (19,1°C) und 2006 (19,1°C). Die Min.-Temp. betrug 8,0°C, es wurde in noch keinem Sommer eine so hohe Min.-Temp. gemessen. Die Niederschlagssumme betrug 264,1 mm und entspricht somit 134,2 % der Referenz-Summe. Nasser waren zuletzt 2016 (266 mm), 1987 (279,5 mm) und 1981 (295,7 mm). 8 Starkregentage wurden zuletzt 1968 (10), 18 Gewittertage zuletzt 2006 (26), 1985 (21) und 1951 (20) überboten.