Sommer-Feeling

Juni 2018

Juni-2018

Zu trocken und deutlich zu warm !

Nach den Wärmerekorden von April und Mai nun der zweitwärmste Juni seit Aufzeichnungsbeginn, nur 2003 (20,5 °C) noch wärmer. Nur ein heißer Tag (29.), dieser war mit 31,0 °C der bislang wärmste Tag des Jahres. 16 Sommertage, doppelt so viele wie im Mittel, nur 2008 (20), 2003 (25) und 1976 (19) mehr.

Nur ca. 25 mm Regen, ein sehr trockener Monat, es fielen nur ein Drittel des Niederschlag-Solls, zuletzt 2014 (16,5 mm), 2006 (22,5 mm) u. 2000 (18,1 mm) trockener. Nur 8 Regentage, zuletzt 1996 (7) und 1976 (3) weniger. In der 1. Juniwoche fielen nur 2,4 % des Monats-Niederschlags, während in der 2. Woche fast der gesamte Monats-Niederschlag fiel (97,6 %), ab dem 15. blieb es komplett trocken.

Ein meist sonniger Monat, zeitweise windig. Gewitter wurden nur in der 1. Dekade registriert. Es gab keinen Nebeltag.

Impressionen vom Juni 2018

07.06.2018, 16:59 Uhr: Abziehende Gewitter bei Wiesbaden.

14.06.2018, 05:22 Uhr: Abziehende Regenwolken bei Wiesbaden.

21.06.2018, 05:27 Uhr: Farbenspiel am Himmel einige Sunden vor Durchzug der Kaltfront bei Wiesbaden.