Stationsbeschreibung

Geographische Lage der Station

Geogr. Koordinaten
50  24  50  N
08  02  55  E
137 m ü. NN

Die Station liegt am südöstlichen Rand des Westerwaldes, ca. 2 km nördlich der Lahn im nördlichen Bereich des Limburger Beckens in einem nach Süden offenen Talkessel.Das Gelände steigt großräumig zum Westerwald hin an und besteht überwiegend aus flachwelligen Wiesen- und Ackerflächen, die durch kleinere zur Lahn hin fließende Bäche durchschnitten sind.

Unmittelbare Umgebung der Station

Die Station liegt am nordöstlichen Ortsrand von Elz Richtung Offheim auf einem trapezförmigen Grundstück ca. 20 m nordwestlich des Wohnhauses. Das Grundstück liegt an einem Hang (Fleckenberg), hangabwärts in westlicher Richtung. In der näheren Umgebung liegt keine große Bebauungsdichte vor (Neubaugebiet). Die Station steht auf einer Wiese mit kleinen Bäumen, Sträuchern und Hecken.

Meßgeräte

    Meßgeräte    
           
Meßgerät nach DIN Firma/Marke Parameter Einheit Bemerkung
Niederschlagsmesser nach Hellmann     Niederschlags-höhe, -menge mm/m² bzw. l/m²  
bestehend aus:          
Niederschlags-Auffanggerät DIN 58666 Lambrecht     200 cm² Auffangfl.
Niederschlags-Meßgefäß DIN 58667 Lambrecht   mm/m² 10mm/Teil.0,1mm direkte Ablesung
Meßzylinder   ml 50ml/Teil. 0,1ml *
Meßzylinder   ml 250ml/Teil. 2,0ml*
* Bei diesen Meßzylindern muß die Ablesung erst noch durch die Auffangfläche geteilt werden.
Thermometer:          
Normal-Thermometer DIN 58660 Thies Momentan-Temp 2 m ü. GOK °C Teil. 0,2 °C Thermometerhütte
Minimum-Thermometer DIN 58653 Thies Min.-Temperatur 2 m ü. GOK °C Teil. 0,5 °C  Thermometerhütte
Maximum-Thermometer DIN 58654 Ketterer Max.-Temperatur 2 m ü. GOK °C Teil. 0,2 °C  Thermometerhütte
Erdboden-Minimum-Thermometer DIN 58653 Ketterer Min.-Temperatur 5cm über GOK °C Teil. 0,2 °C
Thermometerhütte Anlehnung DIN 58656 „Eigenbau“ Unterbr. v. Norm.-,Max.-,Min.-Ther.
Sonstige:          
Schneebrett mit „Eigenbau“ Neuschneehöhe, Gesamtschneeh. cm mit Hilfe eines Zollstocks
Barometer Luftdruck hpa bzw. mbar Teil. 1 mbar
Hygrometer rel. Luftfeuchte rel.-% Teil. 1 %
           
Ablesetermine bzw. Meßtermine sind um 7.30 Uhr MEZ, 14.30 Uhr MEZ, 21.30 Uhr Mez bzw.
um 08.30 Uhr MESZ, 15.30 Uhr MESZ, 22.30 Uhr MESZ.    
Außer den oben aufgeführten Messungen werden zusätzlich noch augenscheinliche Beobachtungen
durchgeführt: Bedeckungsgrad      
  Erdbodenzustand (z.B. Tau, Reif, trocken )    
  Windstärke nach Beaufort    
  Windrichtung      
  Besonderes (z.B. Gewitter, Nebel )    
  Art des Niederschlags (z.B. Schnee, Regen, Graupel, Hagel )