Hochdruckdominanz verschärft Trockenheit

Oktober 2018

Okt-2018

Zu warm und deutlich zu trocken!

Auch der Oktober war zu warm, nur der deutliche Temperaturrückgang nach Monatsmitte verhinderte einen rekordverdächtigen Monat. Eine Max.-Temperatur von 26,1 °C (13.) gab es in einer zweiten Oktober-Dekade noch nie. Letztmals überschritten wurde diese Temperatur im Oktober 2011 (27,7 °C), 2009 (26,3 °C), 2001 (26,3 °C), u. 1985 (26,8 °C), dies aber immer in der ersten Dekade. 2 Sommertage (12. und 13.) wurden nur 2011 (4) und 1966 (3) überschritten. Das Temperatur-Minimum wurde am 22. mit 1,2 °C gemessen. Das heißt, es wurde in diesem Herbst noch kein Frosttag registriert. Es gab aber 3 Bodenfrost-Tage, am 22. (-1,5 °C), 23. (-0,7 °C) und 31. (-1,5 °C).

Das Niederschlagsdefizit war abermals sehr deutlich, es fielen nur ca. 24 % des Solls. Damit verschärft sich die lang anhaltende Trockenheit. Nur 2007 ( 9,7 mm), 1969 (10,6 mm), 1951 (6,8 mm) und 1943 (10,5 mm) fielen weniger Niederschlag. 3,2 mm (01.) betrug die max. tägliche Regenmenge. Noch nie war dieser Wert so niedrig. Vom 03. bis zum 21. fiel kein einziger Tropfen Regen.

Die Sonne meinte es wieder gut in diesem Monat, nur am Monatsanfang (01. und 02.) und in der letzten Oktoberwoche war sie selten zu sehen. 10 heitere Tage wurden nur 2001 (23) und 1951 (15) übertroffen. Darüber hinaus wurden auch 10 trübe Tage und 7 Nebeltage registriert. Zum Monatsende (28. – 30.) war es auch sehr windig.

Impressionen vom Oktober 2018

03.10.2018, 19:14 Uhr: Abendrot kündigt für 2-wöchigen Goldenen Oktober an.

11.10.2018, 13:58 Uhr: Goldener Oktober, es folgen zwei Sommertage.

14.10.2018, 07:49 Uhr: Morgendlicher Bodennebel in den Senken.

21.10.2018, 18:39 Uhr: Abendliches Farbenspiel zum Ende des Goldenen Oktobers.

28.10.2018, 08:07 Uhr: Symbolhaft für die letzte Oktoberwoche: bedeckter Himmel, aber nur geringer Regen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.