Sonne, Hitze, Dürre

Sommer 2022

Markant zu warm und deutlich zu trocken !

Nachdem Juni und Juli zu warm ausfielen, setzte der August mit einem Hitzerekord noch einen oben drauf. Die Anzahl der Sommertage und Hitzetage stieg, wie die Durchschnittstemperatur, von Monat zu Monat. Es gab in jedem Sommermonat längere trockene Phasen, auch die Niederschlagsmenge sank von Monat zu Monat. Während Ende Juni 2 Starkregen-ereignisse von über 30 mm diesen Monat noch zu Nass werden ließen, waren Juli und August extrem zu trocken.

Mit einer Durchschnittstemperatur von 20,3°C war der vergangene Sommer um 1,7 K wärmer als im langjährigen Mittel (1991-2020). Nach dem alten Klimamittel von 1961-1990 war der Sommer um 3,2 K zu warm. Nur 2018 (20,6°C) und 2003 (20,7°C) waren wärmer. Eine Max.-Temperatur von 37,2°C (04.08.) wurde nur 2019 (39,2°C), 2015 (37,6°C) und 2003 (38,6°C) übertroffen. Die Min.-Temperatur wurde am 02.06. mit 4,1°C ermittelt, zuletzt 2009 (4,0°C) und 2006 (3,4°C) kälter. Der kälteste Tag war der 20.06. mit einer Max.-Temp. von 18,8°C. Im Mittel war der 02.06. (14,1°C) der kälteste Tag. Es wurden 65 Sommertage registriert, nur 2003 (70) mehr. 23 Hitzetage wurden nur 2019 (23), 2018 (26), 2015 (23) und 2003 (24) übertroffen. 2 Tropentage gab es, tropische Nächte gab es keine.

Niederschlag wurde insgesamt 99,0 mm gemessen, das entspricht etwa 55,7 % vom Soll. Zuletzt war es 2018 (80,4 mm), 1976 (96,1 mm) und 1973 (83,8 mm) trockener. Es gab 22 Regentage, nur 1976 (19) weniger. 2 Starkregentage wurden zuletzt 1997 (1), 1978 (1) und 1973 (1) unterboten. Die höchste Tages-Niederschlagsmenge fiel am 26.06. mit 32,0 mm. Die längste Trockenperiode war vom 06.08. bis zum 29.08.

Insgesamt gab es 41 heitere Tage, nur 2019 (42) und 2003 (46) mehr. 3 trübe Tage wurden noch nie unterboten, bisheriger Rekord: 6 trübe Tage (2003). 827,5 Sonnenstunden wurden registriert. Des Weiteren wurde nur 1 Nebeltag registriert, 2010, 1993, 1976 und 1964 weniger. 9 Gewittertage, weniger waren es zuletzt 2018 (8), 2015 (6) und 2002 (7). Die max. Windspitze wurde am 06.06. und 19.06. gemessen, die Haupt-Windrichtung war NNW. Der max. Luftdruck wurde am 08.07. (1031 hPa), der min. Luftdruck am 15.08. (1003 hPa) gemessen. Die max. relative Luftfeuchte wurde am 25.06. (97%), die min. relative Luftfeuchte am 19.07. (17%) gemessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung